itesys Logo
Mann in Supermankostüm vor einer Skyline

SAP Basis als Chance:
Organisationen im Wandel

Krisen waren schon immer ein Katalysator für Entwicklungssprünge.

Stefan Dunsch: "Ich bin und bleibe ein Optimist – gerade in Krisenzeiten!"

Krisen waren schon immer ein Katalysator für Entwicklungssprünge. Das ist auch bei der Corona-Krise mit all ihren Herausforderungen der Fall. Ich sehe daher in der Pandemie mehr Chancen als Risiken. Denn gerade jetzt haben sich die Vorteile einer fortgeschrittenen Digitalisierung von Infrastrukturen und Prozessen gezeigt. Firmen mit geringem Digitalisierungsgrad hatten im Lockdown Probleme, den normalen Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten. Das Virus hat dahingehend einen Wandel bewirkt. Waren manche Vorhaben bislang noch ein Diskussionsthema, sind diese jetzt Realität und sollen rasch umgesetzt werden. Entsprechend ist der Bedarf an Modernisierung der IT-Infrastruktur wie ein Umstieg auf SAP S/4HANA, Cloud-Migrationen, Near- und Offshoring Services sowie Werkzeuge wie einem modernen und automatisierten Monitoring in den letzten Monaten rasant gestiegen.

Bereits in den letzten Jahren hat sich der Bereich SAP Basis ebenfalls grundlegend verändert und die aktuellen Geschehnisse beschleunigen diesen Wandel noch mehr. Verschiedene Bereiche verlangten nach raschem Handeln: Remote Arbeiten und Zugriffe von aussen, etwa auf Zeiterfassung, Spesen, oder Sales-Aufträge, mussten schnell möglich gemacht werden. Aber auch BYOD und Security-Themen wie Single Sign-On und nicht zuletzt die Business Kontinuität hatten Hochkonjunktur. In diesen herausfordernden Zeiten hat sich dabei noch mehr akzentuiert: Es ist wichtiger denn je, einen passenden, modernen und innovativen SAP Basis-Partner an der Seite zu haben. Ein Partner, der berät, begleitet, aktiv Neuerungen vorantreibt und SAP Innovationsfelder beherrscht – wie itesys!Wir adressieren Handlungsfelder für die «SAP Basis von Morgen» aktiv bei unseren Kunden und stellen Methoden und Möglichkeiten zur Umsetzung dar. Wir begleiten sie bezüglich Wandel und Innovation im eigenen Unternehmen.

Ich rate daher zu internen Innovationen mit SAP und ermutige, dass innovative Technologien als Vorschlag aus der IT von der SAP Basis kommen sollen und damit das Business und die Geschäftsprozesse befruchten. Auch in der aktuellen Lage gibt es Möglichkeiten, durch technische Massnahmen Innovation zu erreichen. Im Falle der BLS AG konnten beispielsweise durch einen Wechsel auf die SAP HANA Datenbank die Prozesse deutlich beschleunigt werden.
Lesen Sie Details dazu bei der Referenzstory.

Mehrwert durch Innovation

Durch Innovation und neue Technologien konnten wir bei anderen Kunden sofort einen Mehrwert schaffen. Sei es durch den Einsatz von SAP Data Hub für die Auswertung von Instagram oder Facebook für die Sentiment Analyse. Die Marketingabteilung war begeistert, denn es half dabei, die Wirksamkeit von Kampagnen zu ermitteln. Eine fantastische Möglichkeit und perfekte Schnittstelle zwischen Business und Technik, finde ich.

Auch SAP Fiori-Themen helfen, denn eine Installation der ‚SAP GUI‘ entfällt, die Mitarbeiter können über den Browser arbeiten, auch mit eigenen Geräten (BOYD). Ein heisses Thema ist mehr denn je die IT-Sicherheit. Folglich kletterte die Nachfrage nach Dienstleistungen wie SAP Identity Management und SAP Single Sign-On promt nach oben, was uns veranlasste, weitere Spezialisten für das itesys Team zu gewinnen.

Wir setzen ausserdem auf eine kontinuierliche Überwachung der Systeme unserer Kunden; etwa mit der Monitoring Lösung Scansor mit PRTG. Dabei wird der gesamte Prozess, inkl. Firewall und Gateways und die Verfügbarkeit von Systemen überwacht.

Es freut mich auch, dass wir sogar Neukunden gewinnen konnten, die trotz eines bestehenden Hostings bei einem anderen Provider bei uns den Expert Desk beziehen. Dabei haben die Kunden einen direkten Draht zu unseren qualifizierten SAP Technology Consultants – bei Bedarf auch 24/7 mit Near- und Offshoring aus Rumänien und Neuseeland. Diese Kunden können sich auf die Business Kontinuität im Betrieb von SAP-Systemen verlassen, auch wenn gerade die eigenen Mitarbeiter abwesend sind oder beim Provider gerade die halbe Mannschaft in Quarantäne ist.

Neben den qualifizierten Mitarbeitern verfügt auch das Unternehmen über Zertifizierungen als SAP Recognized Expertise Partner. Genauer gesagt für: SAP HANA & SAP S/4HANA, SAP Certified in Hosting Operations und SAP HANA Operations sowie Cloud und Infrastructure Operations. Zudem fördern wir Innovation mit internen Expertenteams zu dedizierten Themen und den transparenten Know-how Transfer in diesen Teams. Im Vordergrund stehen unsere Erfahrung und das Vertrauen, die Ausrichtung an Ihren individuellen Kundenbedürfnissen und ein erstklassiger Support.

Wir bei itesys verstehen uns als Enabler der Digitalisierung – unsere grosse Erfahrung hilft Unternehmen Schritt zu halten mit den neuen Anforderungen, zwischenzeitlich auch durch ein global verteiltes SAP Consulting Team.

Viele Grüsse
Stefan Dunsch, Head of Service Operations, itesys AG

;