itesys Logo

SAP Basis-System

Unter SAP Basis versteht man die dem SAP-System zugrundeliegende IT. Sie beinhaltet verschiedene Middleware-Programme und Tools und ist verantwortlich für einen reibungslosen Betrieb des SAP-Systems.

Mit SAP Basis liefert SAP das Fundament seiner Software aus. Auf dessen Grundlage können SAP-Anwendungen unabhängig von Betriebssystem und Datenbank verwendet werden, untereinander agieren und mit Daten angereichert werden. Aufsetzend auf einer Client/Server-Architektur, beinhaltet SAP Basis die Konfiguration, ein relationales Datenbank-Management-System sowie eine grafische Benutzeroberfläche.

Über verschiedene Benutzer-, Administrations- und Monitoring-Tools wird das SAP-Basis-System von einem Administrator kontrolliert und gesteuert, der damit für seinen störungsfreien Betrieb verantwortlich ist. Viele Unternehmen übergeben diese Aufgaben an einen externen Dienstleister.

Die drei Schichten des Basis-Systems

SAP Basis besteht aus drei Ebenen: einer Datenbank-, einer Applikations- und einer Präsentationsschicht.

In der Datenbankschicht werden alle Daten des R/3 Systems verwaltet. In dieser Schicht befindet sich das Datenbank-Management-System sowie der Datenbestand.

Eine zentrale Komponente des R/3 Systems bildet die Applikationsschicht. SAP bezeichnet diese Schicht als eigentliches Basis-System. Hier befinden sich Message Server und Applikationsserver.

Die Softwarekomponenten für die grafische Darstellung befinden sich in der Präsentationsschicht. Diese Schicht fungiert als Schnittstelle zu Anwendern.

Mehr Infos zum SAP Betrieb gibt es hier.

;