Logo von itesys in blau.

SAP PM (Plant Maintenance)

Das SAP PM bildet alle Funktionalitäten ab, die für eine Abwicklung von Instandhaltungsmaßnahmen benötigt werden. Es werden alle Funktionalitäten, Tätigkeiten und Instandhaltungsmassnahmen abgebildet die notwendig sind, um eine gemäß DIN 31051 durchzuführende Instandhaltung zu ermöglichen und zu gewährleisten.

Alle wichtigen Wartungsprobleme werden abgedeckt, wie Inspektion, Wartung, Reparatur oder Integration mit anderen Modulen, Materialwirtschaft, Produktion, Vertrieb, Personalmanagement und Kontrolle. Mit SAP PM sind Sie in Sicherheit.

Was sind die kritischen Erfolgsfaktoren für die effektive Implementierung von SAP PM?

Instandhaltungs- und Betriebsleiter sollten SAP PM verwenden, um Informationen und Informationen über die Leistung und Wartung der Anlage bereitzustellen. Mit dieser Berichterstattung kann das Management seine Entscheidungsprozesse verbessern. Das Management verwendet verschiedene Berichte, um den Ressourcenverbrauch zu messen und zu verbessern. Produktionsplaner können in ihre Wartungsplanung und in die Hardwarewartung für die vorbeugende Wartung Planung integriert werden.

Kapazität kann im Arbeitsvertrag oder in der Prozessliste im Voraus geplant werden. Hier können Workflow-Implementierungen einen wesentlichen Einfluss auf den reibungslosen Informationsfluss haben. Die Einführung allein wird die Wartungsarbeit der Organisation nicht verbessern. Systembenutzer müssen verstehen, wie SAP funktioniert und wie es als Werkzeug zur Verbesserung der Effizienz und Effizienz der Wartung eingesetzt werden kann.