itesys Logo

SAP HCM

Human Capital Management

SAP HCM (Human Capital Management) ist die technische Unterstützung für ein Unternehmen bezüglich des operativen und strategischen Personalmanagements. Sie möchte alle Schlüsselfunktionen, die im Personalbereich benötigt werden, abbilden. Anwenderzielgruppen sind die HR-Abteilungen vieler diverser Branchen. Beispielsweise gehören zu ihnen der Automobilbereich, Textil- und Baubranche, Energieversorgung und viele mehr. Selbst edukative Einrichtungen wie Schulen können von dem Softwaremodul profitieren und dieses nutzen.

Die Funktionen innerhalb des Moduls SAP HCM sind weiter unterteilt. Dazu zählt die Personaladministration (PA), die sich mit der Personalbeschaffung wie Planstellenbesetzung und Personalverwaltung wie Stammdatenpflege beschäftigt. Das Modul Personalbeschaffung (PB) geht noch mal gezielter auf die Anforderungen der Stellen zur Umsetzung auf die Jobausschreibungen, wie bei Onlinestellenbörse später ersichtlich, ein. Die Personalabrechnung (PY) wird mittels geltender Gesetze und Bestimmungen vollzogen, welches ebenso die Reisekostenabrechnung beinhaltet. Die Personalzeitwirtschaft (PT) erfasst die zeitlichen Anwesen- und –abwesenheiten der internen sowie externen Mitarbeiter. Sie erfasst gleichzeitig die Arbeitsleistungen, die an andere Anwendungen als Informationsbasis weitergeleitet und -verarbeitet werden können. Das Veranstaltungsmanagement (PE) organisiert Veranstaltungen und unterstützt bei persönlicher Personalentwicklung der Mitarbeiter. Das Organisationsmanagement (OM) beschäftigt sich mit der Struktur der Organisation eines Unternehmens. Sie ist somit Grundlage für Bewerber- und Nachwuchsmanagement.

Mehr Infos zum SAP Betrieb gibt es hier.

;